“Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter. ”

– Rainer Maria Rilke –

Tag- & Nachtruf

05193. 97 41 44

13 + 2 =

G&R Bestattungen mit Gefühl und Rücksicht

Jeder Mensch ist einzigartig!
Jede Bestattung sollte es auch sein.

Stirbt ein geliebter Mensch, so ist es meist sehr wichtig zu wissen, wo und wie der Verstorbene seine letzte Ruhe findet.

Wir führen Bestattungen nach Wunsch durch. Es gibt zwei Hauptarten der Bestattung Feuerbestattung und Erdbestattung. Für die letzte Ruhestätte gibt es heute vielfältige Möglichkeiten. Wer statt einer klassischen Erdbestattung eine Einäscherung bevorzugt, hat als Beisetzungsorte für die Urne z.B. den Friedhof, einen Bestattungswald oder die offene See zur Auswahl. Manche Bestattungsarten erfordern einen speziellen organisatorischen Aufwand, den wir gerne für Sie übernehmen, auch ungewöhnliche Bestattungswünsche realisieren wir nach Möglichkeit für Sie.

Wir beraten Sie – egal welche Konfession – detailliert und persönlich zu den verschiedenen Bestattungs- und Grabarten und helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

 

Sie erreichen uns Tag & Nacht unter:

05193. 97 41 44

Auf einen Blick

Bestattungsarten

N

Feuerbestattung

Bei Feuerbestattungen kann die Asche des Verstorbenen auf verschiedene Weise beigesetzt werden.

Urnenbestattungen

die Asche des Verstorbenen wird in einer Urne auf einem Friedhof beigesetzt

Seebestattung

auf Binnenmeeren und Weltmeeren

Naturbestattungen

  • Baum- / Waldbestattung
  • FriedWald / RuheForst

alternative Naturbestattungen

  • Luftbestattung
  • Almwiesenbestattung (Schweiz)
  • Bergbachbestattung (Schweiz)
  • Lebensbaum

 

Diamantbestattung

aus der Asche des Verstorbenen wird ein Diamant geformt

 

N

Erd-Bestatung

Erdbestattungen erfolgen in Särgen. Dabei kann aus verschiedenen Grabvarianten gewählt werden z.B.:

  • Gemeinschaftsanlagen, Familiengräber
  • Erdwahlstelle
  • Erdreihenstelle
  • halbanonyme Erdbestattung
  • Anonyme Erdbestattung

In Deutschland müssen Erdbestattungen auf Friedhöfen oder als Friedhof gewidmeten eingefriedeten Grundstücken erfolgen.

Sie möchten mehr Informationen über Erdbestattungen, wir beraten Sie hierzu gerne.

G&R Bestattungen mit Gefühl und Rücksicht

Bestattungsformen im Überblick

– Hans Christian Andersen –

Die Menschen haben eine Seele, die noch lebt, nachdem der Körper zu Erde geworden ist; sie steigt durch die klare Luft empor, hinauf zu all den glänzenden Sternen.

Erdbestattung

Zurück zur Erde – Bestattung im Sarg.

Mit einer Erdbestattung ist im Sprachgebrauch die Bestattung eines Verstorbenen in einem Sarg gemeint.

Es ist die Bestattungsform, die seit Jahrhunderten im Judentum, Christentum und Islam am gebräuchlichsten ist. Die Bestattung, auch Beisetzung genannt, findet auf einem Friedhof statt.

Sollte Ort, Art und Durchführung der Bestattung nicht in einem letzten Willen des Verstorbenen festgelegt sein, treffen Sie als nächste Angehörige diese Entscheidung, bei der wir Sie gerne mit unserer Erfahung unterstützen. Die Trauerfeier findet üblicherweise auf dem Friedhof, in einer Kapelle oder unserer hauseigenen Trauerhalle statt.

 

Sargauswahl

Den passenden Sarg zu finden, ist bei der Vielzahl an Angeboten nicht leicht. Wir beraten Sie gerne und in unseren Geschäftsräumen in Schneverdingen bieten wir Ihnen eine umfassende Sargaustellung in allen Preisvariationen.

Jede Erdbestattung muss individuell geplant werden. Rufen Sie uns an oder lassen Sie sich in Schneverdingen personlich beraten.

 

Rufen Sie uns an:

05193. 97 41 44

Die Feuerbestattung

Die Bestattungsart mit vielen Möglichkeiten.

Feuerbestattung ist der Überbegriff für alle Bestattungen bei der die Asche des Verstorbenen beigesetzt wird.

Eine Feuerbestattung wird oft mit dem Begriff Urnenbestattung gleichgesetzt. Die meisten Bestattungsvarianten finden auch tatsächlich in einer Urne statt. Es existieren aber deutlich mehr Feuerbestattungsmöglichkeiten,

Wir führen Urnenbestattungen in einem besonders würdevollen Rahmen durch. Dabei organisieren und erledigen wir alle anfallenden Tätigkeiten für Sie, damit Sie vollständig entlastet werden.

  • Urnenbestattung auf dem Friedhof
  • Seebestattung
  • Waldbestattung
  • Diamantbestattung

Alle genannten Feuerbestattungsvarianten werden von uns angeboten, komplett organisiert und durchgeführt.

Jeder Feuerbestattung geht immer eine Einäscherung / Kremation in einem Krematorium voraus. Hier arbeiten wir mit unserem Partner “Die Feuerbestatter Celle” zusammen. Die Einäscherung geschieht nach deutschen Bestattungsgesetz immer in einem Sarg.

Urnenaustellung

Auch bei Urnen gibt es ein riesiges Angebot und ganz individuelle Möglichkeiten zur Gestaltung der Urne. Lassen Sie sich von unserer Urnenaustellung inspirieren. Wir beraten Sie sehr gerne.

 

Rufen Sie uns an:

05193. 97 41 44

– Khalil Gibran

Die Blume geht zugrunde, aber der Samen bleibt zurück und liegt vor uns, geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens.

Wald- & Baumbestattungen

Im Einklang mit der Natur

Immer mehr Menschen möchten ihre letzte Ruhe in der Stille der Natur verbringen.

Ein großer Vorteil ist der Wegfall der Grabpflege, um den natürlichen Zustand der Grabstätte zu bewahren.

Die Asche des Verstorbenen wird am Fuße eines Baumes bestattet. Dabei können Sie im Vorfeld mit einem Vorsorgevertrag genau festlegen, um welche Art von Baum und um welche Grabstelle es sich bei Ihrer Bestattung handeln soll. Im Nachhinein können auch die Angehörigen die Grabstelle wählen. Bei den Stellen kann unter verschiedenen Varianten gewählt werden, die Unterschiede liegen in der Anzahl der Personen, die an diesem Baum bestattet werden können.

 

  • Gemeinschaftsgrabstelle – verschiedene Personen werden an diesem Baum beigesetzt, als Kennzeichnung wird ein Namensschild angebracht
  • Familienbaum – für Ihre Familie werden die weiteren Grabstätten an diesem Baum reserviert
  • anonyme Bestattung – Gemeinschaftsgrabstelle ohne Namensnennung

Die Bestattung

Einer Baumbestattung geht immer eine Kremation voraus. Diese  Feuerbestattungsart führen wir zusammen mit unserem Partner “Die Feuerbestatter Celle” durch.

Neben einigen Friedhöfen sind bei uns in der Region vor allem die Firmen FriedWald und RuheForst Rutemühle  für eine Waldbestattung bekannt.

Als offizieller Partner beider Firmen beraten wir Sie gerne über die Bestattungsmöglichkeiten der Bestattungswälder.

Wir organisieren und gestalten die komplette Bestattung und Trauerfeier nach Ihren Wünschen. Auch bei der Auswahl der Grabstellen stehen wir helfend an Ihrer Seite.

 

Rufen Sie uns an:

05193. 97 41 44

– Johann Wolfgang von Goethe –

Seele des Menschen, wie gleichst du dem Wasser, Schicksal des Menschen, wie gleichst du dem Wind!

Seebestattung

Wasser als Element des Lebens und
das Meer – Symbol für Weite und Freiheit.

In Deutschland ist es seit 1934 möglich, statt einer Friedhofsbestattung eine Seebestattung vorzunehmen. Dafür wird die Asche in einer speziellen Seeurne üblicherweise im Bereich des Küstenmeeres (speziell eingezeichnete Seegebiete in Seekarten) über „rauem Grund“ nach den seemännischen Bräuchen dem Meer übergeben. Der Kapitän spricht dabei die Trauerrede. Mit „rauem Grund“ sind Gebiete gemeint, in denen nicht gefischt oder Wassersport getrieben wird. Möglichkeiten bestehen nahezu in jedem Meer, von Deutschland aus vorwiegend in der Nord- und Ostsee, auch im Atlantik oder im Mittelmeer.

Voraussetzungen für eine Seebestattung

Eine Seebestattung muss in einigen deutschen Bundesländern behördlich genehmigt werden. Dazu ist es oft notwendig, dass der Verstorbene in besonderer Weise mit der See verbunden war. Dies kann eine frühere Tätigkeit als Seefahrer oder eine tiefe geistige Verbundenheit zur See sein. Im Allgemeinen reicht eine Erklärung der Angehörigen gegenüber den zuständigen amtlichen Stellen aus.

Um den Wunsch zweifelsfrei zu belegen, sollte zu Lebzeiten eine Bestattungsverfügung hinterlegt werden, aus der später der Wille des Verstorbenen klar erkennbar und von mindestens einer anderen Person bestätigt ist.

Um Schifffahrt und Badende an den Stränden der See nicht zu gefährden, gelten strenge Regeln für die Seebestattung. Die Wasser- und Schifffahrtsämter haben in ihren Zuständigkeitsgebieten feste Positionen für den Seefriedhof ausgeschrieben.

Die feste Position der Urnenbeisetzung in der See wird mit einem Logbucheintrag festgehalten, der auch der Wasser- und Schifffahrtsbehörde vorgelegt werden kann. Für die Bestattung zur See besitzen unsere Partner-Reedereien die nötige wasser- und seerechtliche Erlaubnis.

Die Angehörigen können Blumen auf das Wasser geben, aus Umweltschutzgründen wird allerdings auf Gebinde und Kränze verzichtet.

 

Rufen Sie uns an:

05193. 97 41 44

Trauerfeier

Der letzte Abschied.

Mit einer individuell geplanten Abschiedsfeier und einer sorgsamen Umsetzung – egal für welche Bestattungsform Sie sich entscheiden – möchten wir Ihnen dabei helfen, dass der Abschied rückblickend zu einem tröstlichen Erlebnis wird. Das kann Kraft und Halt geben für den ersten Schritt in ein Leben ohne den Verstorbenen.

Wir planen mit Ihnen gemeinsam den Ablauf Ihrer gewünschten Trauerzeremonie und organisieren diese für Sie. Abläufe mit Pastor, Pfarrer oder Redner, musikalischer Begleitung und Kapellenausstattung.

Wir beraten und begleiten Sie durch die Vielzahl von Angebote, wählen mit Ihnen das richtige aus und machen Ihnen nach Ihren Vorstellungen gezielt Vorschläge. Gemeinsam mit unseren regionalen Trauerfloristen sorgen wir für hochwertige Blumen- und Kapellendekorationen.

Wir sorgen dafür, dass Ihre Trauerzeremonie von unseren Mitarbeitern entsprechend geleitet wird.

 

Wichtig und wissenswert

Wir garantieren:
Transparenz, Kompetenz und volle Seriösität bei jeder Bestattung.

Bestatterverband Niedersachsen e.V.: Die heutige Zeit erfordert Interessenvertretung, Qualitätssicherung, Zusammenarbeit und Pflege der Bestattungskultur. Der Bestatterverband Niedersachsen e.V. hat sich zu jeder Zeit mit eingebracht, um aktiv die vielfältigen Aufgaben zu bewältigen, wie die praktische Hilfestellung und Beratung bei der Berufsausübung, qualifizierte und anerkannte Ausbildung und Fortbildung, Schaffung von Vorsorgeeinrichtungen, Ausschussarbeiten und vieles mehr.

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG: Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG ist eine Serviceeinrichtung des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V., Düsseldorf, und des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur e.V., Bonn. Sie wurde zu Ihrer Sicherheit und zur Sicherung der für Ihre dereinstige Bestattung zu hinterlegenden Gelder gegründet und unterliegt dem strengen deutschen Aktienrecht.

 

Rufen Sie uns an:

05193. 97 41 44

– Albert Schweizer –

Das einzig Wichtige im Leben, sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.